Das war der 38. Burgenlauf

Das war der 38. Burgenlauf
Highslide JS
Kaiserwetter am Start (Foto: D. Fröhlich)

Burgenlauf 2015

War das wieder ein Burgenlauf - der 38. - und es war wie immer: Geniales Wetter, blauer Himmel, Sonne satt, aber es wehte diesmal auch eine kalte Brise. Insgesamt 714 gemeldete Teilnehmer, die Strecken nach den Regengüssen der letzten Tage an den bekannten Stellen etwas aufgeweicht. Der Schwierigkeitsgrad der 25 km wurde durch den Gegenwind auf der freien Strecke zwischen Wiesenburg und Borne doch deutlich erhöht. Das war heute die Herausforderung für alle. Super auch die Teilnehmerzahl beim nunmehr 4. Kidslauf - waren es im letzten Jahr noch 105 kleine Läuferinnen und Läufer, so waren diesmal 127 gemeldet. Die kleinsten waren 2 Jahre (!) alt, natürlich haben Mama oder Papa dann geholfen. Aber - Teilnahme zählt!

Gesiegt haben über 25 km wie im Vorjahr Annette Müller aus Berlin und zum ersten Mal auch über die lange Strecke Stefan Hendtke aus Potsdam, über 8 km heißen die Gesamtsieger Dorina Schmidt aus Berlin - zum 3. Mal nach 1998 und 1999 - und Robert Linz aus Magdeburg - zum ersten Mal dabei und gleich gewonnen.

Auf den folgenden Seiten findet Ihr alle Informationen rund um den Lauf, Ihr könnt Euch die Ergebnisse des 38. Burgenlaufes anschauen und eine persönliche Siegerurkunde ausdrucken. In der Statistik gibt es die Ergebnisse von allen 38 Burgenläufen. In der Galerie vermitteln einige Bilder die Atmosphäre auch von diesem Lauf.

Wir wünschen Euch ein tolles Laufjahr und hoffen, dass wir uns spätestens am 09. Oktober 2016 auf der Burg Eisenhardt zum 39. Burgenlauf in Bad Belzig wiedertreffen.

Eurer Burgenlauf-Team


 

CMS und Design: BLWT